Keywordanalyse

Eine Keywordanalyse wird im Online Marketing eingesetzt, um zu ermitteln, nach welchen Inhalten die Nutzer suchen, wenn sie einen Begriff in die Suchleiste der Suchmaschine eingeben. Um gezielt Keywords auf einer Webseite einzusetzen, ist es wichtig zu wissen, welche Suchintention die Nutzer verfolgen, wenn sie nach einem bestimmten Schlagwort suchen. Eine Erfüllung der Suchintention führt dazu, dass die Webseite in der Suchmaschine Google eine hohe Platzierung hat und so mehr Nutzer erreicht.

Wie funktioniert eine Keywordanalyse?

Die Keywordanalyse ist die Voraussetzung für eine gute Platzierung im Ranking der Suchmaschine Google, da mit ihr ermittelt wird, welche Interessen die Nutzer haben und welche Informationen sie erhalten wollen. Wird der Content auf die Nutzer und ihre Suchintention abgestimmt, klicken sie die Seite mehr an und werden zu Kunden bzw. Leads, die den Erfolg der Webseite steigern. Der Traffic, der dadurch entsteht, wirkt sich wiederum positiv auf die Position der Webseite in den SERPs aus. Es gilt nun also herauszufinden, mit welchem Keyword-fokussierten Content die Suchintention am besten erfüllt wird. Hierzu wird zunächst aufgelistet, welche Suchbegriffe und Schreibweisen für das Unternehmen und die Webseite von Bedeutung sind. Es kann beispielsweise einen großen Unterschied machen, ob das Keyword aus der Leistung wie beispielsweise „anwalt arbeitsrecht“ besteht oder ein lokaler Suchbegriff verwendet wird „anwalt hamburg“. Nachdem eine Liste möglicher Keywords erstellt wurde, wird das Suchvolumen mithilfe von Tools ermittelt. Dies gibt an, wie oft nach dem jeweiligen Begriff gesucht wird und wie spezifisch die Suchintention der Nutzer ist. Um dies genauer festzulegen, wird unter den Keywords in Head Tail, Mid Tail und Long Tail unterschieden. Long Tail Keywords haben zwar ein geringes Suchvolumen, sind jedoch sehr spezifisch und greifen aus diesem Grund die meisten Nutzer ab. Die Webseite auf ein Long Tail Keyword zu optimieren bietet sich deswegen besonders an. Bei der Keywordanalyse und dem Ermitteln der Suchintention werden Keywords in folgende Kategorien unterteilt, die dabei helfen, die Intention der User zu treffen:

  • Informational Queries
  • Ansactional Queries
  • Commercial Investigation Queries
  • Navigational Queries
  • News Queries
  • Brand Queries
  • Local Queries

Je nachdem, welche Informationen der Google-Nutzer sucht, zeigt Google Besonderheiten wie das Featured Snippet oder einen Google My Business Account an. Weiterhin wird im Zuge der Keywordanalyse eine Buyer Persona erstellt, die dabei hilft, festzulegen, welche Eigenschaften und Bedürfnisse er hat und wie diese am besten erfüllt werden können. Die Keywordanalyse ist demnach essentiell für eine erfolgreiche Webseite, die mit hochwertigen Content Nutzer überzeugt und Google von sich überzeugt.