Plugin

Ein Plugin oder Plug-In bezeichnet ein Erweiterungsmodul für jede Form von Software. Das Plugin wird in einen bestehenden Kern eines Programms eingefügt, sodass dieses danach erweiterte Funktionen aufweist. Plugins können von den Nutzern der Software selbst installiert werden, woraufhin die Hauptanwendung dieses in der Laufzeit des Programms einbindet.

Welche Funktionen hat ein Plugin?

Plugins verändern ein Programm einer Software, indem sie etwas hinzufügen und entfernen. Somit optimieren die Nutzer einer Software diese so, dass sie auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Weit verbreitete Beispiele für Plugins sind beispielsweise der Flash Player von Adobe oder das Java-Plugin für verschiedene Webbrowser. Bei der Entwicklung von Programmen werden Programmierschnittstellen definiert, mit deren Hilfe Erweiterungen für Software programmiert werden können. Das Plugin kann manuell installiert oder deinstalliert werden, da so dem Nutzer bessere Möglichkeiten gegeben werden, um das Programm anzupassen. Es gibt verschiedene Arten von Plugins, die jeweils unterschiedliche Programme verändern und optimieren. Ein Audio-Plugin verbessert die Qualität von Programmen mit denen Musik und Songs bearbeitet, optimiert und erstellt werden können. Grafik-Plugins erweitern Bildbearbeitungsprogramme, sodass spezielle Effekte eingesetzt werden können. Am bekanntesten sind Browser-Plugins, die eingesetzt werden, wenn Browser keine typischen Browserstandards wie HTML oder JavaScript verwenden und deswegen erweitert werden müssen. Dank solcher Plugins können Videos, Streaming-Plattformen, Musikdateien und PDF direkt vom Browser erkannt werden. Beispielsweise kann ohne die Installierung des Adobe Flash Players Youtube nicht genutzt werden. Auch für die Gestaltung von interaktiven Webseiten können Plugins eingesetzt werden. Für eine Erweiterung einer Webseite auf dem Content-Management-System WordPress werden Plugins beispielsweise dafür genutzt, um die Webseite mit Social-Media-Profilen zu verknüpfen oder ein komplexes Shopsystem zu erstellen.